Unternehmen

Die Geschichte hinter der ARONA Klinik

Die Idee: Den Medizinstandort Berlin-Biesdorf stärken

Mensch und Medizin im Mittelpunkt

In dem Bezirk Marzahn-Hellersdorf arbeiten etwa 15.000 Menschen im Bereich der Gesundheitswirtschaft für verschiedene Firmen und Institutionen. Darunter ist unter anderem das Unfallkrankenhaus Berlin (ukb) mit 1.600 Mitarbeitern sowie das Vivantes Klinikum Kaulsdorf, die Klinik Helle Mitte und die Augenklinik Marzahn. Damit war der Bezirk bereits vor dem Entstehen der ARONA Klinik im Bereich Gesundheit gut vertreten.

Doch im Bezirk wie im gesamten Berliner Osten war der Fachbereich Geriatrie noch unterrepräsentiert. Um dem entgegenzuwirken und auch den zunehmend älter werdenden Bezirk im Bereich Altersmedizin zu versorgen, setzten sich neben dem Unternehmer Nikolai P. Burkart auch der ehemalige Gesundheitssenator Berlins, Mario Czaja, sowie der Geschäftsführer und Ärztliche Direktor des Unfallkrankenhauses Berlin (ukb), Herr Prof. Dr. A. Ekkernkamp, für die Weiterentwicklung des Gesundheitscampus Berlin-Biesdorf und die Errichtung einer Geriatrie Klinik ein.

Wer steht hinter der ARONA Klinik?

Die Upwind Holding GmbH (vormals Burkart Verwaltungen GmbH – umbenannt 2018), verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung im Gesundheitssektor.

Zu den aktuellen Projekten gehört neben der ARONA Klinik für Altersmedizin auch die Expansion der auf Sportmedizin spezialisierten St. Catherine Klinik in Zagreb, Kroatien, die unter anderem der offizielle Medical Partner der kroatischen Fußballnationalmannschaft ist.

2021 eröffnete das arona Zahnzentrum in Ulm, das arona Zahnzentrum Berlin befindet sich zurzeit im Bau. Die Eröffnung ist für den Winter 2022/2023 geplant.

Mehr erfahren über die Upwind Holding GmbH

Unsere Firmen